am Bärwalder See - dem größten See Sachsens

 


 

Achtung:

Aktuell gültigen Coronabestimmungen (Stand 15.10.2020)

Mit dem Beschluss  vom 15.10.2020 unseres Landesparlamentes streicht der Freistaat Sachsen das Beherbergungsverbot für Gäste aus innerdeutschen Risikogebieten ab kommendem Wochenende.  Gerne können Sie anreisen, wenn Sie symptomefrei sind und alle bei uns gültigen Hygieneregeln beachten wollen. Dazu zählt unbedingt  das Tragen einer Maske in den Gebäuden sowie das Beachten von Personenbeschränkungen in  den jeweiligen Räumlichkeiten.

Wer die aktuell gültigen Hygiene-Regeln aus welchen Grund auch immer nicht befolgen möchte,  bitten wir nicht anzureisen.

Einreisende aus ausländischen Risikogebieten sind zu einem Corona-Test verpflichtet 

Personen, die aus dem Ausland in den Freistaat Sachsen einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind zur Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Gesundheitsamt, zur Einhaltung häuslicher Quarantäne und zu einem Corona-Test verpflichtet. Ausgenommen sind Personen, die einen negativen Corona-Test vorweisen können. Die Testung darf höchstens 48 Stunden vor Einreise vorgenommen worden sein. Weitere Ausnahmen für bestimmte Anlässe und Personengruppen regelt die Sächsische Corona-Quarantäne-Verordnung.

 


Hier geht es zur Ihrer Reservierungsanfrage



Südsee-Feeling in der Oberlausitz